Knappe Niederlage gegen Massenheimer E1

Hallo Fans der Jugendfussballmannschaft E2 des KSV Klein- Karben, am 16.11.2013 hatten unsere Jungs ihr 3. Spiel dieser Hallensaison 2013/ 2014 mit einem weiteren „Heimspiel“ gegen die E1 vom FC Massenheim. Der Spielort war die Sporthalle in Ober-Rosbach in der Jahnstr. 35. Damit hatte keine der beiden Mannschaften wirklich einen Heimvorteil. Trotzdem wurden wir von den vielen Fans des KSV Klein Karben (den Eltern und Freunden der Jungs) tatkräftig unterstützt und angefeuert.

Vor allem unsere Fans und wir Trainer, die jetzt durch Sven Schnierle und Robin Pierce aus dem Männerbereich verstärkt werden, sahen eine Steigerung gegenüber dem vorigen Wochenende.

Es war ein hoch dramatisches Spiel, in dem ständig die Führung wechselte. Unser Gegner war gut aufgestellt und hatte durch sehr gute Schusstechnik unseren Jungs eins ums andere Mal das Leben schwer gemacht. Wenn wir jedoch den Gegner unter Druck setzen konnten, dann mussten auch die Jungs aus Massenheim Schwerstarbeit in der Verteidigung leisten. Vor allem hat uns Trainer heute gefreut, dass wir unsere Tore, die wir erzielten, sehr gut herausgespielt hatten. Mit der Anfeuerung von den Rängen konnten unsere Jungs noch einmal eine Schippe drauflegen. Leider war uns das Glück nicht hold und wir verloren denkbar knapp mit 4:5.

Wir danken dem FC Massenheim für das tolle Spiel, dass durch eine gute Schiedsrichter-leistung abgerundet wurde. Allerdings lag der „Schiri“ unserer Meinung nach an einer Stelle falsch, da ein Einkick von der Seite direkt auf unser Tor geschossen wurde und ins Tor ging, ohne dass ein Spieler von uns noch dran war. Aber es war eine Tatsachenentscheidung und wir akzeptieren diese. Ein Unentschieden wäre an dieser Stelle mehr als verdient gewesen. Trotzdem können wir stolz auf unsere Jungs sein, da sie bereits jetzt anfangen, das umzusetzen, was der Trainerstab ihnen innerhalb der Woche mitgibt.

Wir sind gespannt und freuen uns auf die weiteren Wochen und die Entwicklung unserer Jungs. Vor allem mit der Verstärkung von Sven und Robin und ihrer Erfahrung können und wollen wir jetzt gezielter das Training gestalten, was sich dann hoffentlich auch in den kommenden Spielen im Erfolg niederschlagen wird.

Für dieses Spiel waren in den E2-Kader nominiert: Uwais Poenisch, Corin Sachse, Jack Jaeger-Kec, Kimi Dauth, Dzan Fakic, Max Zeller, Axel Lützkendorf, Tyler Traband und Samy Terras.

Bis zum nächsten Spiel
Eure Trainer Sven, Robin, Frank und Karsten