"Haben wir vieles gezeigt, was uns die Wochen zuvor nicht gelungen ist"

 KSV Klein-Karben U19 2016/17

A-Junioren Verbandsliga Süd 22.09.2016: : KSV U19 – FV Bad Vilbel 2:1 (0:1)

In einem leidenschaftlich geführten Spiel geschah bis zum glücklichen Führungstor der Vilbeler recht wenig,

außer einer hochkarätigen Chance für Kevin infolge einer Ecke, die der Torwart stark parierte. Dann wurde Nick durch den Rückpass eines eigenen Mitspielers derart in Bedrängnis gebracht, dass er den Ball verstolperte und Dramac das Spielgerät nur noch in das verwaiste Tor drücken musste (25.) . Nun bekam Bad Vilbel Oberwasser. Durch die lautstarke Bank der Gäste, ließen sich unsere Jungs doch zu sehr verunsichern und kamen im Spielaufbau überhaupt nicht mehr zu Recht. Bad Vilbel konnte bis zur Pause den Ballbesitzvorteil jedoch kaum in brauchbare Torchancen ummünzen.

Mit Beginn des zweiten Durchganges nahmen wir das Heft des Handelns in die Hand. Kaum ein einziger Zweikampf ging verloren und das Spiel nach Vorne begann mit fortlaufender Spieldauer immer mehr zu gefallen. Nach einigen vielversprechenden Spielzügen, in denen entweder der letzte Pass oder der Abschluss leider noch unzureichend waren, erzielten die Jungs den verdienten Ausgleich (Müller 76.). Max brach auf der linken Seite durch und bediente Niclas mustergültig. Jetzt drängten wir auf den Sieg und kurz vor Ende der Partie gelang uns der entscheidende Treffer. Max Ecke fand in Hasib einen Abnehmer, welcher den Ball vermutlich mit der Schulter unhaltbar in die Maschen drückte (87.). Großer Jubel, vor allem nach dem Abpfiff kurze Zeit später.

Kevin Kanschat: „In diesem Spiel haben wir vieles gezeigt, was uns die Wochen zuvor nicht gelungen ist. Wir waren giftig in den Zweikämpfen, haben schnörkellos und schnell nach vorne gespielt. Trotzdem müssen wir uns noch steigern, damit wir in den nächsten Wochen den Saisonstart vollends wieder wettmachen können.“

Tore: Ivan Dramac (25.), Niclas Müller (76.), Hasibullah Helmand (87.)

Aufstellung KSV U19: Nick – Jan, Marcel H, Flo D, Flo K (Silas 46.) – Tim (Elliot 59.), Kevin, Mike (Rico 46.) – Max, Niclas, Asmir (Hasib 72.)

Trainer: Kevin Kanschat, Co-Trainer: Alex Tamay – Schiedsrichter: Emil Schwarz