"Sind wir noch nicht richtig in der Liga angekommen"

A-Junioren Verbandsliga Süd 04.09.2016: FV Biebrich – KSV 2:1 (1:0)

Nach einer weiteren, äußerst unglücklichen Niederlage, wartet die Kanschat Elf noch immer auf die ersten Zähler in dieser Saison.

Im ersten Spielabschnitt zeigte der KSV eine sehr durchwachsene Leistung und geriet in der 22 Minute durch eine Einzelaktion von Aboubakari in Rückstand. An deutlich zu vielen Zeitpunkten fehlte die Abstimmung und man war oftmals schlichtweg zu weit von den Gegenspielern entfernt, um sie entsprechend unter Druck zu setzen. Gute Einschussmöglichkeiten wurden leichtfertig vergeben und freie Mitspieler in tornähe gerne übersehen. So ging es mit einem Rückstand in die Kabine.

Mit neuem Personal und gesteigerter Aufmerksamkeit, hatten wir das Spielgeschehen im zweiten Durchgang besser unter Kontrolle und schossen den verdienten Ausgleich Kindermann (73.). Doch weitere, sehr aussichtsreiche Chancen wurden erneut liegen gelassen. Was dann passierte, darf so nicht wieder vorkommen. Gegen mittlerweile in Unterzahl spielende Biebricher schliefen wir auf unserer rechten Seite mehrmals, was zu sehr gefährlichen Situationen führte und letztendlich zu deren Siegtreffer in letzter Minute. Hier müssen wir noch einiges an Cleverness und Hartnäckigkeit dazu lernen.

Kevin Kanschat: „Leider sind wir noch nicht richtig in der Liga angekommen. Mit Leichtsinnigkeit und immer wieder auftretenden Unkonzentriertheiten bringen wir uns selbst um unseren Lohn. In beiden Spielen wäre viel mehr drin gewesen, wenn gewisse, einfache Abläufe eingehalten würden. So müssen wir uns jetzt Schritt für Schritt aus dem Tal herausarbeiten, dürfen den Kopf keinesfalls hängen lassen, sondern müssen nun noch härter arbeiten und die Leichtigkeit wieder hineinbekommen.“

: Aboubakari (22.), Kindermann (73.), Aboubakari (89.)

Aufstellung KSV U19: Nick – Silas, Marcel H, Flo D, Perry (Tim 46.) – Kevin, Rico, Mike (Axel 46.) – Elliot (Marcel K 35.), Niclas (Jeremy 62.), Max

Trainer: Kevin Kanschat, Co-Trainer: Alex Tamay – Schiedsrichter: Sebastian Klawonn