U14 gewinnt U15-Turnier in Oberau

Beim gut besetzten U15-Hallenturnier des JFV Oberau, das die KSV-Mannschaften schon traditionell besuchen, konnte sich die U14 am vergangenen Wochenende den Turniersieg sichern.

 KSV Karbener Sportverein U14 C2-Junioren - Saison 2016/17

In der Gruppenphase setzte sich der KSV, der als einzige U14 am Start war (mit einer U15-Leihgabe), gegen Ligakonkurrent Oberau (2:1) sowie U15-Verbandsligist Erlensee (2:1) durch, ehe man das letzte Gruppenspiel gegen den Wiesbadener Gruppenligisten Unterliederbach nach 2:0 noch mit 2:3 aus der Hand gab. Aufgrund des besseren direkten Vergleichs sicherte man sich gegenüber Erlensee aber den Gruppensieg.

Im Viertelfinale bekam man es erneut mit Oberau zu tun und behielt knapp mit 1:0 die Oberhand. Eine Runde später traf man auf die Kreisliga-U15 von Hanau 93, gegen die man vor einer Woche in Bad Homburg im Endspiel im Sieben-Meter-Schießen unterlegen war. Diesmal führte man 1:0, schenkte dem Gegner kurz vor Schluss das 1:1, drehte dann den Spieß im Neun-Meter-Schießen aber um. Im Endspiel wartete die SG Kelkheim, die sich im zweiten Halbfinale gegen Hessenligist VfB Gießen behauptet hatte - nach zehn intensiven und ausgeglichenen Minuten stand es 0:0 und erneut erwies sich der KSV im Neunmeter-Schießen als nervenstärker.