C3 – Gelungener Saisonauftakt

KSV C3 – FV Bad Vilbel C3 7:0 (0:0)

Im ersten Spiel der Saison 2014/2015 spielte die C3 des KSV auf heimischem Geläuf gegen die C3 des FV Bad Vilbel.

In der ersten Halbzeit tat sich die neu zusammengestellte Mannschaft des KSV schwer. Viele Aktionen blieben im Ansatz stecken. Wobei die Gegner aus der Quellenstadt aber ganz gut dagegen hielten. So ergaben sich meist nur durch Einzelaktionen Chancen im gegnerischen Strafraum. Marius mit einem Fernschuss, der allerdings weit über das Tor flog und Einzelaktionen von Massimo führten zu nichts Zählbarem. Zu viel Klein-Klein machte es den Vilbelern leicht das Unentschieden zu halten.

Durch taktische Umstellungen nach der Halbzeit konnte sich der KSV besser in Szene setzen. Torben spielte jetzt vor der Abwehr und brachte Schwung in die Angriffsbemühungen. Er scheiterte aber auch alleinstehend vorm Tor, so dass es immer noch 0:0 stand. Nach einer guten Aktion konnte ein Spieler des KSV in aussichtsreicher Position nur regelwidrig gestoppt werden. Den fälligen Freistoß verwandelte Marius zum 1:0 und mit diesem Tor war der Bann gebrochen. Konnte Torben zuvor nur am Tor vorbei zielen, schloss er kurze Zeit später in gleicher Position zum 2:0 ab. Nun war auch der Widerstand des Gegners gebrochen und Karben kam in der Folgezeit zu weiteren fünf Treffern, die alle gut herausgespielt waren. Torschützen waren Michel, Tim S., Alex S., Emin und Massimo.

In einer spielerisch überzeugenden Partie, vor allem in der zweiten Hälfte können die nächsten Gegner kommen.

Für den KSV spielten: Alex H., Kevin, Sebastian, Alex S. (1), David, Marius (C) (1), Jonas, Torben (1), Michel (1), Tim S. (1), Massimo (1), Julian, Emin (1) und Linus

Bericht: MT