U13 im Trainingslager in Karlsruhe

Das Wochenende vom 29.8. – 31.8. nutze die U13 zur intensiven Vorbereitung auf die bevorstehenden Aufgaben. Mit insgesamt 19 Spielern und 4 Betreuern machte sich die Mannschaft auf in die Sportschule nach Schöneck Karlsruhe. Nach der Ankunft wurde erstmal gemeinsam zu Mittag gegessen und kurz darauf das erste Mal trainiert. In der ersten Einheit stand die Ballarbeit im Vordergrund. Viel Passspiel sowie verschiedene Spielformen wurden trainiert. In der zweiten Trainingseinheit nach dem Abendessen wurde das Defensivverhalten bei Ecken geschult. Im Anschluss stand noch eine Erholungseinheit im Schwimmbad an.

Am Samstagmorgen hieß es nach dem Frühstück ordentlich schwitzen. Verschiedene Stationen für das Koordinationsvermögen sowie die körperliche Fitness standen auf dem Programm. Abgerundet wurde das ganze mit einer kurzen, intensiven Spielform. Am Nachmittag wurden dann bei strahlendem Sonnenschein und besten Sommerwetter der Spielaufbau und die Bewegung ohne Ball geschult. Im Anschluss folgte eine kleine Theorieeinheit bei der die Freitagabend Einheit nochmal besprochen und visualisiert wurde. Abgerundet wurde das Ganze durch ein Fußballquiz. Nach dem Abendessen sammelten sich dann noch einige Spieler auf dem Beachvolley-Platz.

Der Sonntag begann leider verregnet und nicht so schön wie die vergangen Tage. Aber auch dafür waren die Mannschaft und die Betreuer gewidmet, es ging in die Halle (Kunstrasen) und es folgte ein kleines Turnier. Nachdem alle Taschen gepackt waren und das Mittagessen beendet war machte sich das Team auf die Heimreise, mit einem kurzen Zwischenstopp in Durlach:

Hier empfing uns gastfreundlich die Spielvereinigung Durlach-Aue zum Testspiel. Hoch motiviert und mit dem Willen das Gelernte im Spiel umzusetzen betrat die Mannschaft das Feld und ging bereits in der zweiten Minute, nach Ecke von Luis, durch einen Kopfball von Fabian in Führung. Unsere Jungs machten das von Anfang an sehr gut und waren aggressiv auf dem Platz. So belohnten wir uns in der 15. und 18. Minute durch Treffer von Luis und Aaron und erhöhten auf 3:0. Kurz vor dem Seitenwechsel gelang Durlach per Freistoß der Anschlusstreffer. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich die Überlegenheit unserer Mannschaft, die verschwenderisch mit ihren Chancen umging. In der 41. und 42. Minute gelang es dann per Doppelschlag Aaron auf 5:1 zu erhöhen. Zu beiden Toren leistete Jan die Vorarbeit. Das Trainerteam ist mit der Leistung der gesamten Mannschaft sehr zufrieden und konnte viele Punkte aus den vorangegangenen Trainingseinheiten im Spiel wiedererkennen. Wir blicken zuversichtlich auf die bevorstehenden Aufgaben und sind mit dem gesamten Trainingslager hoch zufrieden.

SpVgg Durlach-Aue - KSV Klein-Karben I 1:5 (1:3) Tore: 0:1 (Fabian, 2.), 0:2 (Luis, 15.), 0:3 (Aaron, 18.), 1:3 (29.), 1:4 (Aaron, 41.), 1:5 (Aaron, 42.)

KSV/U13 - Es spielten: Ivan, Batuhan, Luka, Daniel, Fabian, Alex, Kevin, Lars, Favian, Luis, Jannis, David, Jonas, Jan, Aaron

Bericht: Trainer