U13 – optimistisch in die nächsten Wochen

Die Schule ist wieder im Gange und genauso starten auch die Pflichtspiele für die Saison 2014/2015. 3 Wochen intensive Vorbereitung, sowie das Trainingslager in Karlsruhe müssen sich nun bezahlt machen.

KSV Klein-Karben I – SV Ockstadt I 13:0 (4:0)

Das erste Punktspiel bestritt die D1 am 14.09. zu Hause gegen den SV Ockstadt I und konnte sich deutlich mit 13:0 durchsetzen. Die Mannschaft war in beiden Hälften deutlich überlegen und es hätte noch höher ausgehen können.

Tore: Flo (2., 37.), Jannis (18.), Aaron (27.,32.,34.,39.,52.), Hendrik (29.,45.,47.), Luca R. (42.), Luis (49.),

Für den KSV liefen auf: Ivan G., Luka B., Max W., Fabian A., Luis M.,Jannis K., Mert A.,Flo K., Luca R., Sebastian S., David R., Hendrik H., Aaron K.

Pokal-Aus im Derby

SV Bad Vilbel I – KSV Klein-Karben I 2:1 (1:1)

Am Freitagabend (19.09.) folgte dann das unverdiente Pokal-Aus im Derby gegen den SV Bad Vilbel. In den ersten zwanzig Minuten spielte nur der KSV und lies hinten keine Chancen zu. Nach der ersten Ecke der Vilbeler fiel plötzlich wie aus dem Nichts das 1:0. Doch auch die restliche Zeit bis zum Seitenwechsel dominierte unsere Mannschaft das Spiel und konnte in der 29. Minute durch Hendrik nach super Zuspiel von Luca, den hochverdienten Ausgleichstreffer erzielen.

Kurz nach dem Seitenwechsel gab es dann einen strittigen Elfmeter für die Vilbeler, den Moritz M. eiskalt verwandeln konnte. Das Spiel lief weiter nur in Richtung des Vilbeler Tors und weder Pfosten noch Latte waren an diesem Abend auf unserer Seite. Zudem benachteiligte uns der Schiedsrichter und pfiff nicht, nachdem ein Vilbeler im Strafraum den Ball klar mit der Hand gespielt hatte. Am Ende war es dann ein Wettlauf gegen die Zeit, in dem die Jungs das Tor nicht mehr trafen und das Spiel pünktlich ohne eine Minute nach zuspielen, abgepfiffen wurde.

Ein sehr frustrierender Abend, an dem man als klar die bessere Mannschaft aus dem Pokal ausschied.

Für den KSV liefen auf: Ivan G., Felix K., Alex T., Fabi A., Sebastian S., Jannis K., Flo K., Hendrik H., Jan A., Mert A., Luis M., Aaron K., Luca R.

Knappe Niederlage gegen die Rosenhöhe

KSV Klein-Karben – SG Rosenhöhe 1:2 (0:1)

Am Sonntag hatte die U13 den Gruppenligist SG Rosenhöhe zu Gast. Das Testspiel auf Augenhöhe konnte die SGR am Ende mit 2:1 für sich entscheiden

Beide Mannschaften zeigten auf einem hohen Niveau ein konzentriertes Auftreten und Engagement. Mit mehr Ballbesitz konnten die Gäste nach einem Konter ihre erste Chance zur Führung nutzen. Der KSV machte das in der defensive weiterhin gut und arbeitete aggressiv gegen den Ball. In den letzten zehn Minuten der Partie erhöhte die Rosenhöhe noch auf 2:0, ehe wir durch ein Eigentor zum 2:1 Endstand verkürzen konnten. Im Großen und Ganzen haben wir eine sehr gute Partie gespielt die uns zeigt, dass wir auf Augenhöhe mit den Gruppenliga-Mannschaften stehen.

Tore: 0:1 (10.), 0:2 (49.), 1:2 (55., ET)

Für den KSV liefen auf: Batu K., Toto N., Daniel B., Felix K., Alex T., Luis M., Henri B., Luca R., Mert A., Aaron K., Luka B., Sebastian S., David R., Flo K., Hendrik H., Jannis K.


Wir sind mit der Leistung der gesamten Mannschaft in den vergangen Spielen sehr zufrieden, auch wenn wir nicht immer als Sieger vom Platz gehen konnten. Die Spielweise, die das Team an den Tag legt lässt uns optimistisch in die nächsten Wochen schauen.

Bericht: Trainer