U13 – D1 erfolgreich im ersten Punktspiel

Am vergangenen Sonntag konnte unsere D1 ihre ersten Punkte in der Kreisliga holen. Nachdem die ersten beiden Spiele ausfielen, konnten wir uns mit 2:0 gegen den SV Steinfurth I durchsetzen.  

SV Steinfurth I - KSV Klein-Karben 0:2 (0:0)

Zu Beginn der ersten Halbzeit prägte unser Team das Spiel mit viel, nahezu einschlafendem Ballbesitz. Zwar lief der Ball in den eigenen Reihen, doch nach vorne passierte nicht sehr viel. Die Steinfurther machten das gut und warteten auf unsere Fehler, die auch passierten! Doch an diesem Sonntag war unser Torwart Ivan einfach nicht zu überwinden! Mit einem torlosen Remis ging es dann in die Halbzeitpause. Kurios: Während einer Ecke pfiff der Schiedsrichter zur Halbzeit, noch während der Ball in der Luft war!  

Mit Beginn der zweiten Hälfte legte unser Team eine komplett andere Einstellung an den Tag und erspielte sich direkt einige Torchancen. Der Gastgeber konnte sich kaum befreien und in der 40. Minute fiel dann der erlösende und verdiente Führungstreffer durch Luca, der nach einem Abpraller nach Schuss von Florian abstauben konnte. Auch die Steinfurther tauchten nochmal gefährlich vorm Tor von Ivan auf, der aber immer die Nerven behielt. Kurz vor Schluss konnte dann Aaron, nach einem Tempodribbling über die gesamte gegnerische Hälfte, eiskalt zum Endstand einschieben.  

Fazit: Über die gesamte Spielzeit gesehen gehen wir zwar als verdienter Sieger vom Platz, hätten uns aber über Gegentore in der ersten Hälfte nicht beschweren dürfen. Nach dem Seitenwechsel zeigten wir dann unser Potential in der Offensive und waren erfolgreich vor dem Tor.

Tore: 0:1 (40., Luca R.), 0:2 (56., Aaron K.)

Für den KSV liefen auf: Ivan G., Felix K., Sebastian S., Fabi A., Alex T., David R., Hendrik H., Florian K., Aaron K. - Jannis K., Luka B., Lars R., Luca R.

Bericht: Trainer