Souveräner Erfolg im ersten Gruppenspiel

Mit einem deutlichen 8:4 besiegte die neu formierte D3 die zweite Mannschaft der Jugendspielgemeinschaft aus Roggau und Kloppenheim.

Von Beginn an traten unsere Jungs – die in dieser Aufstellung noch nie zusammengespielt haben – selbstbewusst auf. Aufbauend auf einem druckvollen Pressing erspielten sie sich Chance um Chance gegen einen Gegner, der aber auch insbesondere in der ersten Halbzeit immer wieder spielerische Akzente setzte.

Mit einem gerechten 3:1 durch Tore von Alex, Felix und Christian ging man in die Pause. Nach der Halbzeit legte die Mannschaft nach und erhöhte auf 6:1 (Georgios, Piero und Steini). Dennoch gab der Gegner nie auf, so dass es zu einem munteren Schlagabtausch kam. Am Ende stand es dann 8:4 nach weiteren Toren von Steini und Christian.

Galerie vom ersten Saisonspiel bei JSG Roggau/Kloppenheim II

Fazit: Die Mannschaft wusste durchweg zu überzeugen. Hervorzuheben ist, dass sie konsequent in die Zweikämpfe gegangen ist, nahezu immer eine spielerische Lösung hatte und sich die Torausbeute auf viele „Köpfe“ verteilte. Mit ein wenig mehr Konzentration sowie Erfahrung auf dem für Einige neuen 9er-Feld hätte der Sieg deutlich höher ausfallen können.

Gespielt haben: Benjamin, Alex, Felix, Aaron, Julius, Gil Aron, Lars, Georgios, Piero, Christian, Steini, Lukas

Bericht: RB