KSV-Jugend am Wochenende 03. bis 05. Mai 2019

 Karbener SV 1890 Junioren Saison 2018/19

Ligabetrieb und Hessenpokal, ein Überblick über das KSV Wochenende

Freitag (3.5.)

Am Freitagabend eröffneten beide F-Jugend Teams und die U16 das Spieltagswochenende für den Karbener Sportverein. Die U8 musste eine 4:0 Niederlage gegen den SV Steinfurth hinnehmen, währenddessen die U9 im Derby gegen den SC Dortelweil 7:4 gewinnen konnte. Um 20:15 folgte in der Gruppenliga Frankfurt das Spiel unserer U16 gegen den TSV Heusenstamm. Die Jungs von Johannes Leonhardi konnten gegen den Tabellenletzten einen 14:2 Kantersieg einfahren.

Samstag (4.5.)

Am Samstag begab sich unsere U15 in den Norden Hessens und traf auf den Tabellenzweiten der Hessenliga, dem KSV Hessen Kassel. Nachdem man in der ersten Hälfte sowohl ein 1:0 als auch ein 2:0 ausgleichen konnte, reichte es am Ende des Spiels nicht für einen Punkt und man musste mit einer 4:2 Niederlage die Rückreise antreten.

Sonntag (5.5.)

Die U13 startete mit dem ersten Spiel in den Sonntag. Um 9:15 traf man auf die Spvgg. Oberrad, welche zur Zeit Platz 2 in der Gruppenliga Frankfurt belegen. Nach sehr starken ersten Minuten gelang es dem Team von Kevin Müller nicht ein Tor zu erzielen. So kassierte man 2 Tore und konnte nur kurz vor Schluss den Anschluss erzielen.

Anschließend spielte die U12 gegen die SG Melbach. Nach der 4:2 Niederlage im Hinspiel ging es darum etwas wieder gut zu machen. Trotz der schwierigen Platzverhältnisse für beide Teams konnte man sich gegen körperlich Starke Gegner am Ende verdient mit 3:2 durchsetzten

Die beiden letzten Spiele des Wochenendes bestritten die U17 und die U14. Die U17 traf im Hessenpokal auf den SV Wehen Wiesbaden, die mit ihrer Mannschaft in der B-Jugend Bundesliga spielt. Zu Beginn des Spiels agierten beide Mannschaften auf Augenhöhe. Dennoch hat es am Ende nicht gereicht und die U17 musste sich mit 1:4 geschlagen geben. Zuletzt konnte die U14 die SG Bornheim mit 2:1 bezwingen.