KSV-Jugend am Wochenende 19. bis 21.05.2017

 Karbener SV Junioren Saison 2016/17

Positiv wie Negativ... da wäre noch

Auswärtssiege

Einen Kantersieg konnte die U12 am Sonntagmorgen feiern. Unsere D2 gewann bei der JSG Rosbach/Rodheim mit 9:1. Somit konnte man den Anschluss an die Tabellenspitze halten.
Schon fast abgestiegen war die U14. Doch durch den 5:1-Auswärtssieg bei Rot-Weiß Frankfurt, konnte man nun in der Tabelle auf den 11. Tabellenplatz springen. Jetzt hat die C2 es am letzten Spieltag selbst in der Hand.
Nach hartem Kampf konnte die D3 ebenfalls einen Auswärtssieg feiern. Das Team um Trainer Günther Wohnig gewann beim SC Dortelweil mit 2:0.

Heimsiege

Zweimal 6:0 hieß es am Wochenende für KSV-Teams. Die U11 konnte sich gegen den SSV Heilsberg für die Hinspiel-Niederlage revanchieren und gewann mit 6:0. Das gleiche Ergebnis erzielte die U16 gegen den FV Bad Vilbel. Am Freitagabend siegte unsere B2 im Derby gegen den Nachbarn.
Den Sonntagmorgen werden die Jungs der U13 wohl so schnell nicht vergessen. Gegen den SC Hessen Dreieich konnte man in der 6.! Minute der Nachspielzeit den Siegtreffen zum 2:1 erzielen.

Niederlagen

Einen sehr bitteren Nachmittag erlebte die U17. Im Spiel gegen den FSV Frankfurt unterlag die Mannschaft von Trainer Virginio Bazzoli mit 1:7. Ebenfalls einige Gegentore gab es für die C4. Gegen den SV Assenheim war man körperlich extrem unterlegen und verlor mit 0:5.
1:4 hieß es am Ende beim Spiel der U15 gegen JFV Viktoria Fulda. Ein komischer Nachmittag an dem wenig zusammen lief bei unserer C1. Trotz der Partie gegen Fulda spielt die U15 eine ganz starke Rückrunde und blickt nun nach vorne auf das nächste Spiel.