"Defensiv eine sehr stabile Leistung, offensiv leider zu hektisch und zu ungenau"

 Karbener SV 1890 U19 Saison 2016/17

A-Junioren Verbandsliga Süd: Karbener SV – TS Ober-Roden II 1:0 (1:0)

Unsere U19 startet erfolgreich in die neue Verbandsligasaison 17/18 und bezwingt die U18 der TS Ober-Roden mit einer überzeugenden Defensivleistung.

Gegen eine nominelle U18 aus Ober-Roden, welche jedoch mit fast doppelt so vielen U19 Spielern ausgestattet war, wie die KSV-Youngster um Kapitän Flo Dreyer, entwickelte sich schnell eine Partie auf gutem Niveau. Hatten die Gäste etwas mehr Ballbesitz, so war es der KSV, der sich gerade in der Anfangsphase vielversprechende Chancen herausspielte. So scheiterte man entweder im Abschluss oder suchte diesen zu spät. Doch in der elften Spielminute gelang David per Abstauber der bis dahin verdiente Führungstreffer, nachdem Oliver den Gästekeeper zum wiederholten Male zu einer Glanzparade zwang. In der Folge sprangen noch einige weitere Chancen für den KSV heraus, darunter ein Eins-Gegen-Eins-Duell mit dem starken Ober-Rodener Torhüter, die leider allesamt ungenutzt blieben. So konzentrierte sich unsere Jungs vermehrt auf das verteidigen der knappen Führung bis in die Halbzeit hinein.
Nach der Pause in etwa das gleiche Bild, wie in den Minuten zuvor. Karben verteidigte clever und mit der nötigen Konsequenz, sodass der Gast kaum Abschlüsse generieren konnte. Leider gab man auch den eigenen Ballbesitz zu leicht wieder ab und versäumte es aussichtsreiche Konter zu Ende zu spielen. So hielt man die Gäste unnötig im Spiel, welche vor allem nach Standards gefährlicher wurden, aber insgesamt zu harmlos blieben. Nimmt man die Spielanteile zu Grunde, wäre hier auch ein Remis durchaus verdient gewesen, anhand der Großchancen, lag allerdings der KSV deutlich vorne. Ein geglückter Auftakt für die junge Mannschaft um das Trainerteam Kanschat/Schmitt!

Andreas Schmitt: „Vom Ergebnis her ein gelungener Auftakt. Defensiv eine sehr stabile Leistung, offensiv leider zu hektisch und zu ungenau. Das Umschaltverhalten einzelner Spieler und die Chancenverwertung ist definitiv noch verbesserungswürdig.“

Aufstellung KSV U19: Sam, Tim, Flo, Mert, Nico, Perry (Jean Luc 30.), Lukas, Clement, Nenad (Ayman 25.), David (Andre 75.), Oli (Berkay 40.)

Tor: David (11.) - Schiedsrichter: k.A. - Zuschauer: 50

Trainer U19: Kevin Kanschat; Andreas Schmitt
Betreuer U19: Hüseyin Yakar